Postings Übersicht

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
22. Mai. 24 | Beitrag von Sibylle

Erstaunliches Statement im Wald

Beim Walken entdeckt… Wer kann es lesen?

Auflösung: The industrial revolution and its consequences have been a disaster for the human race

03. Apr. 24 | Beitrag von Sibylle

Tag der Velos und Effinger Theater

Da ich im Team von meinem zu grossen Rennrad erzählt hatte und ein Kollege Interesse geäussert hatte, habe ich heute kurzentschlossen das Cervélo verkauft! Ich bin sehr froh, ist es in gute Hände gekommen und ich glaube, er hat sich über den Renner gefreut. Ähnlich, wie ich vor knapp 9 Jahren aber der Rahmen war mir tatsächlich immer zu gross gewesen und ich hatte das Cervélo auch nur bei einem einzigen Triathlon benutzt.

Der vergessene Prozess war ein nicht ganz einfaches, langes, auf wahren Begebenheiten beruhendes Stück in Uraufführung. Es geht um einen schweizer Prozess zu Zeiten des 3.Reichs. Mehrere jüdische Gemeinschaften klagten in der Schweiz gegen Aufhetzung und Verbreitung von Lügen in Form von Schundliteratur in den sog. „Protokolle der Weisen von Zion“. Spannend aber anstrengend!

Als ich um 22.30 das Theater verliess, war mein eBike geklaut!! So ein Sch….!!! Ich rannte wie ein aufgescheuchtes Huhn herum aber keine Spur vom Velo und alle Polizeiwachen in der Nähe hatten auch noch zu. Merke: Diebstahlmeldungen macht man heutzutage online…

02. Apr. 24 | Beitrag von Sibylle

Aareweg mit Krokodil

Statt einfach nur zu w(t)alken gingen wir heute bei herrlichem Sonnenschein den längeren Weg über die Aare. Schliesslich falle ich ja jetzt bald für einige Zeit aus und da muss nochmal ein bisschen Bremgartenwaldluft getankt werden.  So schön schien die Sonne, dass sich ganz viele Reptilien in den Mauerritzen aufwärmten.

 

28. Feb. 24 | Beitrag von Sibylle

Der Verdacht @ Effinger Theater

Das in dieser Saison vielleicht beste Stück! Richtig gut gespielter Klassiker von Dürrenmatt.

 

29. Jan. 24 | Beitrag von Sibylle

Stückwahl @ Effingertheater

Eine spannende Veranstaltung, in der vier Stücke zur Auswahl für die nächste Spielsaison vorgestellt wurden.

Das Publikum entschied in unserem Sinne: Kafka wird es werden!  Auch wenn die anderen Stücke ebenfalls interessant klingen.

 

24. Jan. 24 | Beitrag von Sibylle

Norway today @ Effingertheater

Die Inszenierung einer Online-Dating-Verabredung zum gemeinsamen Suizid war schnell, kurzweilig und ein bisschen strange aber ganz gut.

13. Dez. 23 | Beitrag von Sibylle

Monsieur Pierre geht online @ Effinger Theater

Das letzte Stück im alten Jahr war eine kurzweilige Komödie über Verwicklungen rund um Internet-Dating.

29. Nov. 23 | Beitrag von Sibylle

Haareis beim Walken

So was findet man in der Mittagspause beim Walkingausflug 🙂

08. Nov. 23 | Beitrag von Sibylle

Längizyt @ Effinger Theater

Ein Mundarttheater, das im ersten Teil ganz amüsant im zweiten Teil dann eher deprimierend und von den Aussagen her für mich nicht sehr stimmig war.

04. Okt. 23 | Beitrag von Sibylle

Prima Facie @ Effingertheater

Wieder einmal ein äusserst eindringliches Stück über Recht und Macht gegenüber Frauen. Super gespielt!

29. Sep. 23 | Beitrag von Sibylle

Gibidum & Safrandorf

Wunderbares Wetter musste ausgenutzt werden! Zwar war die Auffahrt mit dem Sessellift noch recht kühl aber dann wurde es (nicht nur wegen des Aufstiegs) bald warm und sonnig

Auf dem Weg vom Giw zum Gibidum und wieder zurück fanden wir nicht nur eine wunderbare Landschaft und viele Tiere…

sondern auch ganz viele Preiselbeeren (die sich im Nachhinein leider als Beerentrauben herausstellten!).

Auf dem Gipfel war zwar eine wunderbare Bank aber leider war der Wind dort zu kühl, um eine gemütliche Pause machen zu können und wir zogen ein windstilleres Eckchen mit nicht ganz so spektakulärem Blick vor.

 

Beim Abstieg gab es ein erfrischendes Bad im See und dann einen feinen Kaffee am Giw, bevor es mit dem Sessellift wieder runterging und mit dem Bus nach Visp.

Da wir schon mal da waren, hängten wir noch einen Ausflug ins Safrandorf Mund an. nur leider verpassten wir den eigentlichen Safranweg und gerieten viel zu weit nach unten – was wir alles wieder hätten aufsteigen müssen,

wäre da nicht glücklicherweise der Bus gekommen, der uns wieder zwei Stationen ins Dorf brachte. Dort machten wir einen kleinen Rundgang und dann gab es nochmal einen Kaffee und ein Stück Safrankuchen. Wir erfuhren, dass es im Moment noch gar keine Safranblüten gibt und die Felder eher langweilig grün aussehen (wir waren ja sogar an einem gewesen).

Naja, trotzdem ein interessanter Ausflug.

08. Sep. 23 | Beitrag von Sibylle

Moosalp

Heute eine Genusswanderung im Wallis! Mit Zug und langer Busfahrt ging es auf die Moosalp,

wo ein wunderbarer Rundweg auf uns wartete.

Unterwegs war ein sehr schöner Aussichtspunkt (der Stand), von wo aus man ein herrliches Bergpanorama hat.

Vorbei an zwei moorigen Seen und durch einen Wald

ging es dann in einer Schleife wieder zurück auf die Moosalp.

Die Pause im „Panorama-Restaurant“ liessen wir bleiben, weil eine Scheibe vor der Terrasse zwar vor Wind aber auch vor frischer Luft bewahrte und heute war der Windschutz nicht nötig. Die Aussicht genossen wir lieber ohne Scheibe

Stattdessen gab es also einen Eiskaffee im Restaurant direkt bei der Bushaltestelle, bevor es mit dem Bus wieder zurück ging.

01. Sep. 23 | Beitrag von Sibylle

Iffigensee und Iffighorn

Eine ganz schön happige aber wunderschöne Tour hinter der Lenk zum Iffigsee

mit Bad im selbigen

dann der schweisstreibende Aufstieg zum Iffighorn,

mit tollem Blick

und vielen Tieren 🙂

dann der Abstieg zunächst sanft über weite Wiesen

dann steil und doch anspruchsvoller und zeitraubender als gedacht, so dass wir den lezten Kilometer auf den letzten Bus rennen mussten (wir schafften es ums A…lecken)

Um das Tagesticket richtig auszunutzen, stiegen wir in Spiez aus und nahmen noch die Blümlisalp im Sonnenuntergang, bis wir dann von Beatenberg mit dem Bus ausgesprochen zufrieden zurückfuhren.

21. Aug. 23 | Beitrag von Sibylle

Achtsam Morden @ Effinger Theater

Erste Vorstellung der neuen Saison. Gelungene Adaption des Hörbuchs, das ich erst kürzlich gehört hatte!

20. Jul. 23 | Beitrag von Sibylle

Gelmersee

Heute hatte ich den Dienst getauscht und so den Donnerstag frei für eine wunderbare Wanderung mit meiner Nordic-Walking Kollegin. Es sollte zum Gelmersee gehen: Wir fuhren mit dem 7:04 Zug los und waren so bereits um 10 Uhr am Einstieg zum Aufstieg.

Mit zwei Geocache-Unterbrechungen

ging es steiler als vermutet zum Stausee, der uns mit seinem tiefen Blau für die Mühen entschädigte.

Nach kurzer Beratung entschieden wir uns, gegen den Uhrzeigersinn zu laufen und waren auch hier vom recht anspruchsvollen Weg überrascht.

Am äussersten Ende machten wir an einem „Strandabschnitt“ Mittags- und Badepause (erstaunlich warm).

Frisch gestärkt ging es weiter über eine noch schmalere, fast Kletterpassage auf die andere Seite des Sees mit neuen Perspektiven.

Als wir fast rum waren, guckten wir uns die Gelmerbahn an und entschieden kurzerhand, dass wir doch nicht wieder absteigen wollten (der Weg war anstrengender gewesen als gedacht).

 

Und so ging es gleich mit der zweiten abgewarteten Bahn kurz vor drei wie auf der Achterbahn nach unten! Dort angekommen wartete noch eine Hängebrücke auf uns und dann fuhr auch bald der Bus,

welcher uns zum Brienzer See brachte. Dort gab es ein wohlverdientes Bierchen und ein Eis in gemütlichen Liegestühlen, bevor wir über Interlaken wieder zurückfuhren. Ein sehr schöner Ausflug!

05. Jul. 23 | Beitrag von Sibylle

Dans la ville blanche @ Lichtspiel

Ein alter, sehr langsam erzählter Film mit dem jungen Bruno Ganz in Lissabon im üblichen, tollen Ambiente des Lichtspiels.

03. Jul. 23 | Beitrag von Sibylle

Wissenschaftscafé im Generationenhaus

zum Thema „Vier von fünf Sternen – Der Einkauf wartet noch auf Ihre Bewertung“

Drei ExpertInnen und das Publikum diskutierten querbeet über Bewertungen von Schulnoten über Selbstbewertung mit Fitness-Uhren hin zu Hotel- und Produktbewertungen im Hof des Generationenhauses.

15. Jun. 23 | Beitrag von Sibylle

Bantiger

Statt Walken am Mittwoch gab es heute eine wunderbare Abendwanderung

von Bollingen auf den Bantiger.

Trotz zweier falscher Abzweigungen kamen wir zum z’Nacht gut oben an und genossen vor allem die goldene Stunde auf dem Abstieg nach Stettlen

02. Jun. 23 | Beitrag von Sibylle

Wanderung zur Hunzikenbrugg und Ausstellungseröffnung Sonsnoska@ZKP

Schön, Freitags frei zu haben!! Heute nutzte ich den Tag, um mit meiner Nordic-Walking-Kollegin eine schöne Wanderung „dä Aare naa“ vom Marzili über die Badi Muri (mit Kaffee-Unterbruch)

  

über die Auguetbrücke hinweg zu einem schönen Mittagsplätzli und dann weiter bis zur Hunzikenbrugg zu wandern.

Unterwegs sahen wir eine eindrückliche Schlange, die gerade einen Fisch verspeiste, weshalb wir fast unseren Bus verpassten (aber nur fast!)

 

Abends dann ging der perfekte Tag weiter mit einer Portion Kultur im Paul Klee Zentrum. Es wurde die neue Ausstellung eröffnet.

Und nach den Reden der Polnischen Botschafterin und einer ausführlichen Einführung in das Werk der Künstlerin Monika Sosnoska guckten wir uns die Ausstellung kurz an, bevor es dann zu einem tollen Apero mit Grill und Wein im Garten des Restaurants Schöngrun ging

Dort trafen wir ein paar nette Damen, so dass wir einen recht fröhlichen Tisch hatten und dann gegen 21 Uhr aufbrachen.

 

09. Mai. 23 | Beitrag von Sibylle

Die Verwandlung @ Effingertheater

Eine ganz schön (geschlechter-)verdrehte Inszenierung meines lieben Kafka-Stückes. Einerseits ganz spannend aber andererseits schon ziemlich „frei“.