Postings Übersicht

September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Terminplaner

September 2021
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30. August 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

31. August 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

1. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

2. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

3. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

4. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

5. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

6. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

7. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

8. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

9. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

10. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

11. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

12. September 2021
13. September 2021 14. September 2021

Teamevent iLUB

15. September 2021 16. September 2021 17. September 2021 18. September 2021

Assitreffen

19. September 2021

Assitreffen

20. September 2021 21. September 2021 22. September 2021 23. September 2021 24. September 2021 25. September 2021 26. September 2021
27. September 2021 28. September 2021 29. September 2021 30. September 2021 1. Oktober 2021 2. Oktober 2021 3. Oktober 2021
20. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

80ster Geburtstag

Happy Birthday to you! Der Frühstückskuchen blieb zwar bis nachmittags unangetastet aber die Kerze wurde brav ausgepustet.


Anschliessend gaben sich die Gratulanten die Tür in die Hand – erst kam die Pfarrerin und am Nachmittag noch der Bürgermeister für die Glückwünsche.

Und dann wurde es auch schon Zeit, zur grossen Feier in Dietzhof aufzubrechen. Rund 40 Leute waren da -teils innen, teils aussen- und ich glaube, es war ein gelungenes Fest

 

 

12. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

Aareschwumm und Ontap

Das Wetter schrie förmlich nach einem kollegialen Feierabend-Aareschwumm, der diesmal auf der Eichholzseite ganz schön lang ausfiel 🙂

Am Abend trieb ich Bernd zum ersten Mal seit Sonntag überhaupt aus dem Haus und womit geht das besser als mit Bier und gutem Essen?

Doof nur, dass eine Schwurblerdemo gerade durch die Gassen zog und so unsere Vorspeise vergessen ging (aber eigentlich war die gar nicht nötig gewesen ;-))

08. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

Kultur und Entspannung

Morgens war es noch recht kühl, so dass wir entschieden, nach dem Frühstück endlich mal ins Naturhistorische Museum zu gehen (Bernd blieb lieber daheim). Es war recht kurzweilig. Sowohl die reguläre Ausstellung (von schweizer Tierwelt über Lawinenhund Barry bis zu einer fantastischen Bernsteinsammlung) als auch die Sonderausstellung Queer waren toll gemacht und rufen geradezu nach einem weiteren Besuch.

Aber Kultur macht hungrig und so gab es erst mal daheim ein Käsebrot bevor wir dann (alle) ins Marzili gingen. Da gab es dann bei endlich schönem Sommerwetter ein Highlight: DEN Aareschwumm! Der Berliner war gleich so begeistert, dass er die Berlinerin auch überzeugte nochmal mitzugehen und anschliessend ging er noch mit der kleinen Berlinerin ins Becken – Wasser ist schon was tolles und die Aare ganz besonders 🙂

 

Danach trennten sich wieder die Wege: Der Grillmeister ging zum Grillgut und die durstigen gingen zur kleinen Schanze, um das arme Kind nicht alleine trinken zu lassen.

Der anschliessende Schlenker über den Bahnhof und das Bundeshaus fiel nicht allzu lang aus, weil wir uns alle schon auf das Abendessen freuten, das auch wirklich sehr gelungen war.

Besonders lang blieben wir diesmal nicht wach, weil ja schliesslich um 7 Uhr schon wieder mal Handwerker vor der Tür standen, die einen Teil der Küchenfronten austauschen wollten.

07. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

Berlin @ Bern

Nachdem Bernd heute mit einer blockierten Schulter aufgewacht ist und den Vormittag dann doch lieber weiter im Bett verbrachte, ging Sibylle halt alleine einkaufen auf dem Markt, im Coop und nochmal auf dem Markt, bevor um etwa 15 uhr die Gäste ankamen!

Nach einem kleinen Begrüssungsumtrunk machten wir uns trotz Regens auf, einen Stadtspaziergang zu machen. Dieser endete recht nass im OnTap auf ein schnelles Bierchen zum abkühlen aufwärmen.

Bei diesem nasskalten Wetter lohnte es sich doch, zuhause zu kochen. Es gab eine heute morgen erbeutete Wurstdegustation mit Röschti und Salat: die groben „Herren“-Würste sind allgemein besser angekommen als die feinen „Damen“-Würste. Aber am besten war das lange Ratschen 🙂

 

30. Jul. 21 | Beitrag von Sibylle

Gurten

Bei recht schönem Wetter starteten wir auf den Gurten. Bis hinters Gurtendörfli kamen wir auch trocken aber dann überrachte uns ein Gewitter (Stufe 3), das eigentlich hätte vorbeiziehen sollen.

Fuchs und Katz flohen vom offenen Feld in den schützenden Wald und wir stellten uns bei einem Schild mit Dach unter, bis das Gröbste vorbei war.

 
Runter gings dann wieder trocken und sogar weitgehend sonnig

bis in die Brauerei, wo es dann blöderweise wieder losregnete. Deshalb nahmen wir dann doch den ÖV, um halbwegs trocken daheim anzukommen.

29. Jul. 21 | Beitrag von Sibylle

Tokyo Junkie @ Steinhalle

Diesmal ein nicht ganz so überzeugendes Menu wie beim letzten Mal in dieser Location, aber Gurke, Jakobsmuschel und Rumcreme mit Sesameis waren der Hammer (während der Lachs und die Fleischbällchen etwas abfielen)! Und der Service und die Atmosphäre (ausnahmsweise mal ein milder, trockener Abend) waren super.

 

Geschmorte Aubergine mit geräucherter Selleriescheibe und Mayonnaise mit fermentiertem schwarzem Knoblauch

Gelbflossenmakrele, Honigmelone, Edamame Gurken-Grünteesud dazu Yuzu-Shiso sparkling Sake (bzw. Riesling)

Jakobsmuschel in der Schale gegart mit Hummerbisque und Zopfteig, Ponzu-Soja, kalter Spinat mit Sesam (Dazu Ingwerkombucha mit Rosé-verjus!)

Schottischer Lachs, Avocado, noriblätter, gerösteter Reis, Soja dazu Erdbeersmash mit Basilikum, bzw Sake

Japanische Fleischbällchen mit Ingwer, Frühlingszwiebeln, Hokkaido-Chutney, dazu Sushireis mit Erdnusssosse und zu Trinken Heidelbeersaft bzw. Rotwein

Die Calamansi-Praline war leider zu schnell weg 🙂

Rum-Eischaum, Heidelbeeren, Puffreis, schwarzer Sesam Glacé

17. Jul. 21 | Beitrag von Sibylle

Usgang

Nach einem Einkaufsbummel auf dem Markt

und einem sehr gammeligen Tag rafften wir uns wirklich auf, um in den Usgang zu gehen (oder heisst das hier nicht so?)

Jedenfalls waren wir mal abends unterwegs. Auf der Kornhausbrücke hat es, während diese gesperrt ist, eine Eventlocation, in die man nur geimpft, genesen oder getestet reinkommt (immerhin haben wir mal unsere Covid-App gezückt). Innen dann gab es zu trinken und auch ein bisschen was zu essen (wir waren aber schon satt).

Aber die Stimmung kam jetzt nicht gerade besonders auf und so gingen wir lieber mal wieder in Bernds bisherige Lieblingsbierkneipe. Immerhin waren wir nochmal aus dem Haus 🙂

14. Jun. 21 | Beitrag von Sibylle

Gurten

Mit der Bahn auf den Gurten und über Grünenboden,

Aare,

OnTap zurück.

30. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Letzi-Badi und Fork& Bottle

Eigentlich sollte es heute ein Fahrradausflug werden aber es wollten noch einige Kisten gepackt werden und dann hatten wir auch nicht die Energie noch weiter als in die Letzi-Badi zu fahren. Aber das war dafür sehr schön.

Zum Abendessen hatten wir im Fork & Bottle Biergarten reserviert, wo wir uns nach amerikanischer Art ziemlich überfrassen.

23. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Radeln in den Biergarten

Wir wollten nicht die ganzen Pfingsten über Kisten packen und so sattelten wir die Rennräder und fuhren heute in den Biergarten nach Wettingen. Wir kamen zu einer perfekten Zeit an, bekamen einen wunderbaren Platz, gutes Bier, feines Essen und fuhren dann sogar noch ein Stück wieder Richtung Zürich, bevor wir den Rückweg dann doch mit der S-Bahn verkürzten.

13. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Barbaraberg und Aarespaziergang

Virtueller Barbaraberg. Zwar schön, die Leute zu sehen aber nach einem Jahr hat man doch langsam die Schnauze voll und bei solchen Anlässen ist es besonders schmerzhaft zu spüren, dass man sich nicht sehen kann.

Umso schöner war dann der erste längere Spaziergang durchs Dällhölzli an der Aare entlang bis zum Fähribeizli, wo es feinen Kuchen gab und wir mit der Fähre übersetzten und dann über das andere Aareufer zurückspazierten (diesmal allerdings ohne Baden)

bevor es dann zumindest für Sibylle wieder heim zu den Miezern ging. Abends kochten wir dann noch in Zürich & Bern das gleiche Abendessen – beides recht gelungen!

08. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Mit dem WoMo nach Bärn

Laster fahren/Bett aufbauen

Aarebaden

Blick von der Dachterrasse geniessen

Steinhalle Mitnahmenmenu kochen/essen

  

01. Mai. 21 | Beitrag von Bernd

Schlüsselübergabe in Bern

Nach dem Besuch des Wasserbettenstudio unterwegs, meinem ersten Teekauf im dortigen Grünteetempel und einem ersten kurzen Hetscher zum Glasbrunnen im Bremgartenwald bekamen wir nach kürzer Begrüssung durch die Hausherrin die Schlüssel für die Wohnung überreicht.

Nach Abschluss der Formalien ging es ans erste Bestücken der Wohnung mit Handtüchern und Klopapier, das dann auch gleich für das weitere Vermessen der Räumlichkeiten zweckentfremdet wurde.

Bei Schmuddelwetter ging es unter die Arkaden  ins On Tap auf ein Bier und etwas zu essen – wir waren allerdings danach gut durchgefroren und flüchteten uns bei bereits geschlossenen Läden zurück in die warme Wohnung.

 

30. Apr. 21 | Beitrag von Bernd

Online-Bierevent

Von Adroit Theory Brewing habe ich eine kleine Auswahl an spannenden Bieren bestellt, die in martialisch gestylten Dosen daher kamen. Die Empfehlungen zu Musik und Essen blendeten wir recht schnell aus, verfolgten aber im etwas unübersichtlichen Zoom-Meeting eine Weile lang die Erläuterungen der Brauer dazu…

27. Mrz. 21 | Beitrag von Bernd

Menu vom gebeutelten Franz

Heute holten wir wieder – nachdem die von einigen wenigen erwartete Öffnung der Terrassen nicht ganz unerwartet vom Bundesrat zurückgestellt wurde – unsere vorbestellten Schätze vom Franz ab.
Schön, dass es zur Abwechslung endlich mal wieder eine „fremde“ Würze gab und insbesondere der Sanddorn mit der Terrine war toll!

 

13. Mrz. 21 | Beitrag von Bernd

Strohwitwerwochenende

Zu solchen Zeiten gibt es dann immer ausgewogene Gerichte & Getränke serviert zu lauter Konzertmusik 😉

22. Nov. 20 | Beitrag von Sibylle

Uetliberg von hinten

Wir hatten keine Äpfel mehr! Aber auf der anderen Seite am Uetliberg gibt es ja mindestens einen Hofladen, wo man auch am Sonntag Obst und Gemüse kaufen kann. Also fuhren wir nach Ringlikon, kauften gleich mal 4kg Äpfel und gingen heute mal von hinten auf den Uetliberg. Zwar fand Bernd, dass es zu viele Leute hatte aber das Wetter über dem Nebelmeer und der ganze Ausflug waren dann doch noch genehm.

Als Abendessen gelang uns heute ein Kaninchen mit Trüffelpolenta ganz besonders gut – so gut, dass ich spontan einen Schummeltag einlegte und sogar ein wunderbares Bier (ja, ich weiss, das ist eigentlich kein Bier mehr ;-)) schummelte.

30. Okt. 20 | Beitrag von Sibylle

Üetliberg und Allmend

Wieder einmal ein längerer Spaziergang – na, ratet mal, wohin? Genau: Richtung Üetliberg 🙂 und anschliessend auf halber Höhe weiter auf die Allmend zur Hundewiese, wo es -umringt von hungrigen Fellnasen- ein Mittagessen gab.

Auf dem Rückweg zur Sihl kamen wir -wie durch Zufall- an einem schönen (Craft-)Biergarten vorbei, wo wir die letzten Sonnenstrahlen noch bei einem Bier/Wasser und Kaffee ausnutzten,

bevor wir im Sihlcity-Coop noch die Zutaten für ein wirklich schönes, metabolic-konformes Abendessen aus Bernds Lieblingszeitschrift besorgten.

08. Aug. 20 | Beitrag von Sibylle

Rheinfallschwimmen!

Manchmal hat Bernd wirklich tolle Ideen! Heute sollte es zum Rheinfall gehen. Aber nicht zu Fuss, sondern per Schiff und schwimmend!! In Dachsen gibt es ein tolles Angebot: Für ein paar Franken kann man von der Badi aus mit einem Ausflugsschiff die ca. 2km zum Rheinfall schippern, macht dort die „übliche“ Tour durch die Gischt so nah wie möglich an den Wasserfall ran und schliesslich wird man aus dem Boot geworfen und schwimmt die Strecke retour! Ein Super-geniales Event! Ich musste das gleich zweimal machen 🙂

Auf dem Rückweg kauften wir beim Rafzer Spargelhof noch ein bisschen Obst und Gemüse ein und Abends gab es dann (besonders für Bernd) noch ein paar Biere im Biergarten der St-Laurentius-Brauerei nebst einem schönen Sandwich von einem heute anwesenden Foodtruck.

 

01. Jul. 20 | Beitrag von Bernd

Abendschwumm im oberen Letten & kurzes Bier im International

Am späteren Nachmittag begaben wir uns zur Abkühlung noch in die Badi – das zischte vielleicht 😉

Und dann zischten wir noch ein kurzes Bier im International, bevor es zuhause vor dem Knall noch einen Hohrücken vom Grill gab…