Postings Übersicht

September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Terminplaner

September 2021
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30. August 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

31. August 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

1. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

2. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

3. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

4. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

5. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

6. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

7. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

8. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

9. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

10. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

11. September 2021

Kategorie: UrlaubSommerurlaub in ???

12. September 2021
13. September 2021 14. September 2021

Teamevent iLUB

15. September 2021 16. September 2021 17. September 2021 18. September 2021

Assitreffen

19. September 2021

Assitreffen

20. September 2021 21. September 2021 22. September 2021 23. September 2021 24. September 2021 25. September 2021 26. September 2021
27. September 2021 28. September 2021 29. September 2021 30. September 2021 1. Oktober 2021 2. Oktober 2021 3. Oktober 2021
20. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

80ster Geburtstag

Happy Birthday to you! Der Frühstückskuchen blieb zwar bis nachmittags unangetastet aber die Kerze wurde brav ausgepustet.


Anschliessend gaben sich die Gratulanten die Tür in die Hand – erst kam die Pfarrerin und am Nachmittag noch der Bürgermeister für die Glückwünsche.

Und dann wurde es auch schon Zeit, zur grossen Feier in Dietzhof aufzubrechen. Rund 40 Leute waren da -teils innen, teils aussen- und ich glaube, es war ein gelungenes Fest

 

 

19. Aug. 21 | Beitrag von Sibylle

HO in Strafe und Macho Man

Das dritte Homeoffice dieser Woche – zumindest vormittags ging es ganz gut aber am Nachmittag war die Bandbreite dann ganz schön eingeschränkt (keine Ahnung, warum). In der Mittagspause fuhr ich schnell nach Hiltpoltstein, um dem Senior ein Leibgericht zu kochen. Er fand das Lammleberli glaube ich ganz gut 😉
Diesmal machte ich schon um 15 Uhr Feierabend und so konnten wir auch eine gemeinsame Runde im neuen Auto drehen, um Bier und Geld einzukaufen. Während wir unterwegs waren, kam auch Bernd schon an (entgegen des Plans doch mit dem Auto…)

und wir machten uns ziemlich schnell wieder auf die Socken nach Nürnberg an den Stadtstrand, um uns mit ein paar Freunden zu treffen

und uns auf das kulturelle Highlight vorzubereiten: Macho Man in der Katharinenruine – ein Heidenspass!

Danach ging es gleich wieder zackig nach Strafe, um in den 80sten gebührend mit einem Sparkling Shiraz hineinzufeiern!

17. Jul. 21 | Beitrag von Sibylle

Usgang

Nach einem Einkaufsbummel auf dem Markt

und einem sehr gammeligen Tag rafften wir uns wirklich auf, um in den Usgang zu gehen (oder heisst das hier nicht so?)

Jedenfalls waren wir mal abends unterwegs. Auf der Kornhausbrücke hat es, während diese gesperrt ist, eine Eventlocation, in die man nur geimpft, genesen oder getestet reinkommt (immerhin haben wir mal unsere Covid-App gezückt). Innen dann gab es zu trinken und auch ein bisschen was zu essen (wir waren aber schon satt).

Aber die Stimmung kam jetzt nicht gerade besonders auf und so gingen wir lieber mal wieder in Bernds bisherige Lieblingsbierkneipe. Immerhin waren wir nochmal aus dem Haus 🙂

26. Jun. 21 | Beitrag von Sibylle

Geburtstagsessen mit Freunden

Am Vormittag Geocaching am Gäbelbach

Am Nachmittag Treffen mit den Lörrachern beim Tramdepot/Bärengraben auf ein Bier/Eis

Abends dann sehr feines Geburtstagsessen in der Steinhalle

    

 

21. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Rosenhochzeit

Der 10. Hochzeitstag fiel eher unspktaktulär aus. Mitten im Umzug und Coronastress verschoben wir die „Feierlichkeiten“ auf unbestimmte Zeit und stellten lediglich ein paar schöne Pfingstrosen auf den Tisch 🙂

13. Mai. 21 | Beitrag von Sibylle

Barbaraberg und Aarespaziergang

Virtueller Barbaraberg. Zwar schön, die Leute zu sehen aber nach einem Jahr hat man doch langsam die Schnauze voll und bei solchen Anlässen ist es besonders schmerzhaft zu spüren, dass man sich nicht sehen kann.

Umso schöner war dann der erste längere Spaziergang durchs Dällhölzli an der Aare entlang bis zum Fähribeizli, wo es feinen Kuchen gab und wir mit der Fähre übersetzten und dann über das andere Aareufer zurückspazierten (diesmal allerdings ohne Baden)

bevor es dann zumindest für Sibylle wieder heim zu den Miezern ging. Abends kochten wir dann noch in Zürich & Bern das gleiche Abendessen – beides recht gelungen!

24. Apr. 21 | Beitrag von Sibylle

Kaltwasserschwimmen und Weinprobe

Ein gelungener Saisonstart. Ich war zwar schon ein paar Mal ohne Neopren im Wasser gewesen aber diesmal war es fast sowas wie schwimmen. Und das Beste: Ich passte in meinen Neopren hinein!!

 

Da das Wetter auch richtig super war, holte mich Bernd in Horgen ab und wir fuhren gleich noch über den See zu einer Weinprobe mit Fischknusperli beim Schwarzenbach. Schön, mal wieder was unternehmen zu können!

31. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Silvestermenu

Tja, was soll man zu diesem komischen Jahr sagen…  dass es wie im Flug vergangen ist, viel Arbeit mit sich gebracht hat und eher langweilig war und grössere Katastrophen zum Glück für uns ausgeblieben sind. Auf alle Fälle haben wir es mit einem kleinen aber feinen Silvestermenü und online zugeschalteten Freunden dann doch irgendwann gut beendet. Auf dass das nächste Jahr ein besseres wird!

HAPPY NEW YEAR!!

26. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Stadtspaziergang

Eigentlich wollten wir ja irgendwann endlich unsere erste Skitour angehen aber irgendwie fehlte die Motivation. Nach langem Ausschlafen, frühstücken und rätseln schafften wir gerade noch einen Stadtspaziergang zum Letten und nach Züri West bevor wir dann abends nach der Lammkeule mit Gratin und Prinzessbohnen die Kalorien wieder abtanzen wollten.

Schliesslich war heute Boot-Party! Und die war lustig! An der Bar (am iPad) trafen wir die Schwabacher und in Augsburg wurde auch mitgetanzt. Leider waren die Gin Tonics dann doch einer zu viel und ich weiss gar nicht mehr, wie ich ins Bett gekommen bin 😉

 

 

24. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Weihnachten

Schon ein bissi seltsam, so ganz alleine zu zweit Weihnachten zu feiern, aber wir liessen es uns gutgehen, guckten die Weihnachtsvesper in der Lorenzkirche als Stream im Fernsehen – allerdings teilweise ohne Ton – und bereiteten das Weihnachtsmenu zu: Schnecken in Kräuterbutter und zweierlei Bratwurst mit Kartoffelsalat.

Oh du Fröhliche!

10. Okt. 20 | Beitrag von Sibylle

Geburtstag in Wife

Weitere Räumereien, Planungen und Gespräche beim Frühstück und zum Mittagessen wurden aufgelockert durch ein Vater-Sohn-gelöstes, schweres Sudoku und einen Spaziergang nach Wife.

Bernd kam mit dem Auto dorthin nach, weil sein Gichtfuss, der ihn seit ein paar Tagen quälte, nicht besser wurde und weil er den alten Herrn so auch noch kurz zum Kaffeetrinken mitbrachte.

Es gab (für die einen nur) Kaffee und (für die anderen auch) einen ziemlich guten Kuchen vom Super-Bäcker in Helena. Und dann kam auch schon das Tantenshuttle nach Gräfenberg und, nachdem auch die andere ältere Generation abgezogen war, blieben nur noch fünf Feuerschürer übrig, die aber nur unterbrochen vom Verzehr einer Haack-Hack-Suppe tapfer in der Kälte ausharrte und bis zwei Uhr die Welt verbesserten.

30. Aug. 20 | Beitrag von Sibylle

Geburtstag

HAPPY BIRTHDAY!!!

Auf einen Geburtstagsspaziergang hatte das Geburtstagskind keine Lust (verständlich aufgrund des Wetters) –

aber dafür hatte er den Nachmittag „sturmfreie Bude“ um in Ruhe die Einkäufe zu sortieren und das Abendessen vorzubereiten

28. Jun. 20 | Beitrag von Bernd

Frühstück und Wochenendausklang

Das Frühstück gab es diesmal bei Rosi mit allem was man nach so einem Wochenende braucht. Wir sassen sehr schön im Grünen und liessen den Besuch ungern ziehen.

Am frühen Nachmittag machten sich dann alle auf den Weg zurück nach Lörrach bzw. Schwabach und wir legten uns auch erstmal ab.

Das war ein traumhaftes Wochenende finden wir 😉

27. Jun. 20 | Beitrag von Sibylle

Ein Sommertag mit Freunden

Zum Frühstücken trafen wir uns heute im Piazza. Sehr schöne Auswahl und ein schöner Platz an der Sonne mit Freunden. Was will man am Samstag Morgen mehr 🙂

Nach dem Frühstück brachen wir auf, um standesgemäss ausnahmsweise mal mit Hund auf der Hundewiese einzufallen. Am Kiosk auf der Allmend fühlten sich Mensch und Tier „pudel“wohl

Leider hatten wir unterschätzt, dass die Brücke, über die wir in die Enge gingen, aus Metall ist und die empfindlichen Hundepfoten dann doch ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wurden. Zum Glück konnten wir uns im See und die Hundepfoten im Schatten auf der Landiwiese abkühlen, bevor wir wieder nach Hause gingen/radelten.

Am Abend suchte sich jede/r sein Lieblingsessen in den umliegenden Wirtschaften und wir setzten uns in mitten des Wiediker Nachtlebens gut mit Getränken versorgt auf den Brupbacher Platz.

26. Jun. 20 | Beitrag von Bernd

Geburtstag mit Freunden

Am späten Nachmittag kamen bereits die Schwabacher mit Hund, der sich sehr dekorativ – mit weggesperrten Katers – in die Wohnung/vor dem Sofa einfügte 😉

Kurz vor Start in den Abend kam dann auch noch der Besuch aus Lörrach und die Partie in der Huusbeiz konnte starten:

Nach dem Aperitiv gabe es eine Vielzahl von Leckereien, wobei wir auch einige Dubletten dabei hatten:

Nach einer Runde von Hochprozentigem ging es dann zum Absacker ins Piazza,

 

um dann nach dem dortigen Torschluss noch bei Gin und Bier auf unserem Balkon zu enden…

13. Jun. 20 | Beitrag von Sibylle

Verspäteter Berch in Schwerzenbach

Besser spät als nie und besser in Schwerzenbach als nirgends 🙂 Heute wurde die Bergkirchweih nachgeholt! Statt Fahrgeschäften gab es für die Damen eine Runde höchst erfolgreiches Geocaching per Velo, während die Herren schon mal den Kitzmann-/Steinbach-Contest starteten.

Für die hungrigen Heimkehrerinnen (und natürlich auch die Köche und den kleinen Anhang) gab es dann auch noch einen fränkische Bratwurst/Wiedikerli-Contest mit Kren aus Fädd und BaWü. Man kann behaupten, dass jede Zutat Freunde fand und es ein schöner Tag/Abend wurde (Bergkopfweh – nur bei den Wehleidigen & wenig-Wasser-Trinkenden, der Co-Autor 😉 –  am nächsten Tag eingeschlossen 😉 )

07. Jun. 20 | Beitrag von Sibylle

Reinfeiern

Nach fast vier Monaten ging es endlich mal wieder ins (gar nicht so ferne) Ausland. Naja, eigentlich testeten wir mal, wie es so an der Grenze funktioniert und hüpften daher einfach nur mal kurz nach Oberstaufen in die EU 🙂 Vielleicht lag es am ausgesprochen trüben Regenwetter? Auf jeden Fall verlangte an der Schweiz-/Österreich-Grenze niemand aktiv nach einer Begründung, aber sogar an der Grenze in Ach, von Österreich nach Deutschland, an der sonst kaum zu erkennen ist, dass es überhaupt eine Grenze ist,  stand ein Polizeiauto herum. Wir kamen dennoch ohne Kontrolle in Oberstaufen an und machten uns sofort auf den Weg auf eine Wanderung, weil wir schon recht spät dran waren (Bernd hatte gründlich ausschlafen müssen heute…).

Nach ein paar Metern war es Bernd aber zu steil, zu nass, zu kalt. Er war zu hungrig, zu müde und überhaupt hatte er eigentlich keine Lust bei dem Pisswetter zu laufen. Deshalb drehte er um und ich ging alleine weiter durch den schönen regennassen Wald und genoss die Bewegung und die frische, kalte Luft (7°).

Mir begegnete kaum ein Mensch und somit war die etwa 2-stündige Wanderung trotz nicht vorhandener Sicht, völliger Durchnässung und nicht erfolgreicher Geocache-Suche sehr erholsam.

 

Ausserdem hatte ich mir so das Abendessen kalorienmässig immerhin ein bisschen verdient. Das morgige Geburtstagskind lud in ein wunderbares Lokal ein, in dem wir ein fantastisches Menü genossen.

 

Anschliessend mussten wir natürlich noch richtig hineinfeiern und das taten wir mit den üblichen Getränken in der Wohnung mit viel Geratsche und ein bisschen Musik. Ein wunderbarer Abend – endlich wieder mit Freunden (und lustigerweise die selbe „nicht-Schweizer“ Person, die wir als letzte vor Corona gesehen hatten).

Insgesamt ist es aber schon komisch anders in Deutschland. In der Schweiz haben wir ja keine Maskenpflicht und dieses ständige Auf- und Absetzen von mehr oder weniger sicheren Masken wirkt seltsam bedrückend. Wir waren eingentlich ganz froh, wieder zuhause zu sein und Leute auf Abstand aber nicht mehr komplett maskiert zu sehen.

21. Mai. 20 | Beitrag von Sibylle

Barbaraberg virtuell

Trotzdem wir den Barbaraberg diesmal virtuell abhielten, war vieles dabei, was dazu gehört: Brootwöschd, Schdeek, Bier, nette Leute und sogar der Live-Gruss von vor Ort. Erst gabs den Frühschoppen

  

und abends trafen wir uns noch zum virtuellen Grillen.

Trotzdem es lustig war und wir das beste daraus gemacht haben: Hoffentlich klappt es nächstes Jahr wieder in „echt“!!

 

20. Mai. 20 | Beitrag von Bernd

Vorhochzeitstagessen im Franz

Nachdem unser Hochzeitstag mal wieder auf einen Feiertag fällt und im Moment da die Lokale geschlossen haben, feierten wir vor.  Wir wählten den Franz aus, wo wir ja nicht zum ersten Mal einen schönen Abend verbracht hatten und es lohnte sich tatsächlich wieder:

 

Vorspeisen: Radiesli-Salat mit Schnittlauchcreme und Kümmelbrot, Spargelschaumsüppchen

Hauptgericht: Spargel mit Kartoffelschaum, Estragonjus und Rauchsalz, Wollschwein mit Graupen und Salat

Nachtisch: Rhabarber und Sauerrahmglace, Rohmilchkäse mit Rhabarberchutney

31. Jan. 20 | Beitrag von Sibylle

Geburtstagsfeier in Lörrach

Eine kalorienreiche Sache so ein Geburtstag 🙂 Es gab ein Käsefondue, einen saftigen Orangenkuchen und ein nettes Beisammensein der derzeit in der Nähe anwesenden und so wurde fröhlich gefeiert.