Postings Übersicht

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
15. Jul. 23 | Beitrag von Sibylle

Abschied

Abschied

im Friedwald…

14. Jul. 23 | Beitrag von Sibylle

Kellerwald

Heute ging es nach Franken. Unterwegs lotste Bernd mitten hinein in eine Totalsperre – aber zum Glück war da gerade eine Raststätte und er lotste auch gleich wieder hinaus. So konnten wir gut in der Zeit einchecken im niu Hotel in Forchheim.

Kaum waren wir da, kamen auch schon Herrchen und Hund und es ging auf die Kellern

In grosser Runde wurde geratscht, gegessen und getrunken was das Zeug hielt…

….bis wir rausgekehrt wurden…

19. Mai. 23 | Beitrag von Sibylle

Strafe und Rückflug nach Bern

Gleich morgens nach dem Frühstück mit Gast und Hund machten wir eine kleine Einkaufstour (Bierfass zurückbringen, Brot und Leberkäs in Gräfenberg beim für uns neuen Metzger aber mit bekannter Bedienung) und anschliessend kamen dann Cousine mit Kind, der zweite der Erbengemeinschaft mit Frau und zwei Interessenten, die herumgeführt wurden, in Strafe vorbei.

So ging der Tag dann auch schneller als gehofft vorbei und es war auch schon wieder Zeit sich an die Rückfahrt den Rückflug zu machen – so schnell waren wir noch nie nach Bern gekommen! Man sollte immer am Brückentag fahren!

Wir freuten uns, wieder bei den Miezern zu sein, die von der Katzensitterin allerbestens betreut worden waren.

04. Mrz. 23 | Beitrag von Sibylle

Nochmal Auslüften und Gespräche

war das Motto des Wochenendes, während noch einiges erledigt wurde vor der inoffiziellen Trauerfeier im Golfclub

 

03. Mrz. 23 | Beitrag von Sibylle

Auslüften und Gespräche in Ingelheim

Lange Gespräche und ein Spaziergang zum Auslüften

vor dem Abendessen.

02. Mrz. 23 | Beitrag von Sibylle

Abschied

Der Anruf kam gg. 5 Uhr. Obwohl man damit rechnen konnte ist es dann doch ein Schlag…

Deshalb ging die Fahrt heute nach Ingelheim zur Familie, statt nach Grindelwald.

 

27. Feb. 23 | Beitrag von Sibylle

Bernd -> Ingelheim

Besuch im Heim in Ingelheim. Immerhin wieder zurück aus dem Krankenhaus!

18. Feb. 23 | Beitrag von Sibylle

Auslüften auf dem Gurten

Nach der Nachricht von einer schweren Lungenentzündung, die H-J offenbar schon länger mit sich herumgeschleppt hatte und wegen der er nun ins Krankenhaus in Mainz eingeliefert wurde, machten wir einen nachdenklichen Spaziergang

auf den Gurten.

15. Feb. 23 | Beitrag von Bernd

Besuch in Ingelheim

Auf dem Rückweg vom Projekt kleiner Umweg über Ingelheim zum Abendessen, zuerst im Heim – dann ganz brav in Sporkenheim

24. Jan. 23 | Beitrag von Bernd

Transport nach Ingelheim und zurück nach Bern

Da ja vor Ort sich niemand in der Lage sah, den Krankentransport nach Ingelheim zu übernehmen, war nach der gestrigen 8h Zuganreise heute eine lange Autotour von Pommelsbrunn über Gräfenberg nach Ingelheim (gerade noch rechtzeitig am Vormittag angekommen) angesagt. Anschliessend ging es nach der Installation des Seniors im neuen Heim gleich wieder mit dem Zug, natürlich erneut mit ordentlich Verspätung, in 6.5h zurück nach Bern.

 

23. Jan. 23 | Beitrag von Bernd

Bernd nach Franken

Und wie immer: Verspätung bei der deutschen Bahn (man kann die Uhr danach stellen)

aber schliesslich gab es doch noch ein Abendessen beim Inder.

01. Jan. 23 | Beitrag von Bernd

Auch in Franken wurde gerutscht

29. Dez. 22 | Beitrag von Sibylle

Geburtstag in Ingelheim

Fahrt durch das regnerische Frankreich.

Am Ende des Regenbogens gibt es einen Goldschatz.

80ster Geburtstag in Ingelheim beim Johann.

 

19. Dez. 22 | Beitrag von Bernd

Franken - Reparaturen

Der kaputte Fernsehsessel steht auch wieder & die Tür zum Keller schliesst wieder:

18. Dez. 22 | Beitrag von Bernd

Franken - Sauna

Mit Begleitung, aber ohne Hund 😉

17. Dez. 22 | Beitrag von Bernd

Franken - Strafe, Gräbe & Nübe

Einiges zu erledigen in Nürnberg, Gräfenberg und Strafe.

Weihnachtsgeige war auch früher anders 🙁

 

 

16. Dez. 22 | Beitrag von Sibylle

Wohnungsübergabe und Fahrt nach Franken

Nach 2,5 stündiger Quälerei kamen erwartungsgemäss unmögliche Forderungen heraus. Obwohl zwei Fachleute vor Ort waren (Mieterverband und Verein der Hausbesitzer) zog sich die Sache auch unnötig lange hin.

Bernd musste zwischendurch bereits aufbrechen, um den Zug nach Franken zu erreichen. Er wollte dann doch endlich mal nach dem alten Herrn schauen. Die Deutsche Bahn war mal wieder zuverlässig unzuverlässig.

Aber dann kam er doch  noch gut an und konnte nach einem ersten Besuch im Heim sich in einer fränkischen Wirtschaft stärken. Die kommende Woche wollte er sich jetzt um H-J und die Ländereien kümmern.

Ich holte währenddessen schon mal den Schlüssel für die neue Garage ab und verstaute das Auto gut in bester Gesellschaft.

14. Dez. 22 | Beitrag von Sibylle

Doch wieder Krankenhaus :-(

Die schlechten Nachrichten häufen sich und das, obwohl wir doch erst vor zwei Tagen durch einen Besuchsbericht eher optimistisch gestimmt wurden

 

07. Dez. 22 | Beitrag von Sibylle

Wasserbett zügeln

Heute wurde das frisch gewaschene Wasserbett von einer Firma aus Ostermundigen erfolgreich gezügelt. Zwischen zwei Meetings klappte das Koordinieren auch ganz gut und nun können die Matratzen auch in Ruhe aufheizen.

Meanwhile in Franken konnte der alte Herr vom Krankenhaus Fürth immerhin nach Gräfenberg wechseln. Es bleibt kritisch 🙁

 

20. Nov. 22 | Beitrag von Sibylle

Von Gümligen nach Bern

Nach einiger Diskussion brachte ich den Sotterhofen heute dazu, immerhin eine kleine

 

aber aussichtsreiche Wanderung von Gümligen zurück nach Bern in Angriff zu nehmen.

Blöderweise stolperte ich kurz vor Ostermundigen und weil mein Rücken nach dem Sturz vom 20.10. noch immer nicht fit war, kürzten wir mit dem Bus ab und kochten daheim dann ein Reh vom Wald beim Bantiger.

Abends kam dann leider noch eine Schreckensmeldung: H-J musste in die Notaufnahme, weil er seit drei Tagen Durchfall hatte und völlig entkräftet war 🙁