Postings Übersicht

Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Terminplaner

Januar 2022
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27. Dezember 2021

Augsburg@Bern

28. Dezember 2021

Augsburg@Bern

29. Dezember 2021

Augsburg@Bern

30. Dezember 2021

Augsburg@Bern

31. Dezember 2021

Augsburg@Bern

1. Januar 2022

Augsburg@Bern

2. Januar 2022

Augsburg@Bern

3. Januar 2022

Augsburg@Bern

4. Januar 2022 5. Januar 2022 6. Januar 2022 7. Januar 2022 8. Januar 2022 9. Januar 2022
10. Januar 2022 11. Januar 2022 12. Januar 2022 13. Januar 2022 14. Januar 2022 15. Januar 2022 16. Januar 2022
17. Januar 2022 18. Januar 2022 19. Januar 2022 20. Januar 2022 21. Januar 2022 22. Januar 2022 23. Januar 2022
24. Januar 2022 25. Januar 2022 26. Januar 2022

Kategorie: UrlaubGrindelwald

27. Januar 2022

Kategorie: UrlaubGrindelwald

28. Januar 2022

Kategorie: UrlaubGrindelwald

29. Januar 2022

Kategorie: UrlaubGrindelwald

30. Januar 2022
31. Januar 2022 1. Februar 2022 2. Februar 2022 3. Februar 2022 4. Februar 2022 5. Februar 2022 6. Februar 2022
01. Okt. 21 | Beitrag von Sibylle

Saas Fee

Schon lange hatten wir geplant, die Tour nach Saas Fee zu machen. heute waren die Verhältnisse perfekt, das Tagesticket vom Coop war auch noch bis übermorgen gültig (ohne GA muss man sehen, wo man bleibt) und so fuhren wir mit dem 9 Uhr Zug in gerade mal gut zwei Stunden nach Saas Fee. Der Ort erinnerte mich stark an Zermatt (klar, ist ja auch nebenan) und wir fuhren gleich weiter mit der Umlaufbahn auf den Hannig. Eine herrliche Berglandschaft!

 

Wir hatten den Gemsweg gewählt: Es handelte sich um eine sehr schöne, panoramareiche und kondtionell wenig anstrengende aber viel bergab-Muskulatur beanspruchende Genusswanderung mit Gletschersicht und einem tollen Picknickplatz, bei dem uns sogar ein Wiesel besuchte.

Es ging auf einem schmalen Weg auch vorbei am Gletschersee

und der Blick auf die (ehemals) Gletscherlandschaft machte auf jeden Fall Lust auf Skifahren – zumal auch einzelne Skifahrer schon im Ort unterwegs waren!

 

Die Rückfahrt, nache einem kurzen Abstecher in die moderne Kirche und einem schnellen Kaffee klappte auch problemlos und so war der Ausflug ein voller Erfolg!