Postings Übersicht

April 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Terminplaner

April 2021
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
29. März 2021 30. März 2021 31. März 2021 1. April 2021 2. April 2021 3. April 2021 4. April 2021
5. April 2021 6. April 2021 7. April 2021 8. April 2021 9. April 2021 10. April 2021 11. April 2021
12. April 2021 13. April 2021 14. April 2021 15. April 2021 16. April 2021 17. April 2021 18. April 2021
19. April 2021 20. April 2021 21. April 2021 22. April 2021 23. April 2021 24. April 2021 25. April 2021
26. April 2021 27. April 2021 28. April 2021 29. April 2021 30. April 2021 1. Mai 2021 2. Mai 2021
28. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Hundespaziergang Wildberg

Mal wieder ein Besuch in Wildberg. Da die ehemalige Katzensitterin nun an den Wochenenden auf zwei Hunde (das sind geschorene Collies..) aufpasst, war es ein recht kurzweiliger Spaziergang

 

mit viel ratschen und einem Geocache.

 

27. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Höngger Berg

Hier waren wir noch gar nicht spazieren und eigentlich ist es wirklich schön! Eine abwechslungsreiche Wanderung führte uns vom Bucheggplatz über den Höngger Berg, an einem Wasserreservoir vorbei

quer durch den ETH-Campus und durch den Wald,

mit schönem Blick auf Zürich (mal von einer anderen Seite) und

ein paar Geocaches, durch einen Tobel runter zur Limmat,

wo wir ganz zufällig im Industriegebiet beim Fischgrosshändler von einem netten Mann einen Gutschein über 10% beim Mercato bekamen.

 

Abends gab es dann ein schönes Rip Eye Steak „façon saignant“ mit Quitten-Chutney:

25. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Schwimmen – brr – und schööön

Der zweite Schwumm in diesem Jahr ging wieder in die Limmat. 5.9 Grad – unverändert. Aber diesmal hielt ich es glatt 5 Minuten aus. Langsam wird es sowas wie schwimmen 🙂

21. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Abstimmung und Schwimmsaison eröffnen

Für uns heute war Abstimmungssonntag (ist zwar erst in zwei Wochen aber wir konnten es kaum erwarten). Die umfgangreichen Unterlagen wollten durchgearbeitet und durchdiskutiert werden, bis wir uns endgültig unsere Meinungen gebildet hatten. Dann mussten noch die Zettel ausgefüllt werden, die verschiedenen Umschläge in der richtigne Reihenfolge und Richtung  befüllt werden  und dann brachten wir unsere erste Abstimmung auch gleich ins Stadthaus!

 

Anschliessend spazierten wir noch am Bahnhof vorbei zum oberen Letten, wo ich dann das nachholte, was ich tags zuvor versäumt hatte: ich hatte vorsorglich einen Badeanzug dabei und wagte mich für 3 Minuten in die 5.9 Grad kalte Limmat – was hab ich das Schwimmen vermisst! Die ersten Schwimmzüge seit Ende Oktober! Wunderbar, obwohl schon ein „bisschen“ kalt. Aber es schreit wirklich nach Wiederholung!

20. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Juckerhof

Kaum zu glauben, dass es vor einer Woche noch über 30 Grad kälter war! Heute jedenfalls war die Zeit reif für das erste Balkonfrühstück des Jahres. Herrlich, in der warmen (+16 Grad) Sonne zu sitzen.

Der anschliessende Spaziergang beim Juckerhof vorbei am Pfäffikersee wurde leider getrübt von  viel zu vielen Leuten, die auf dieselbe Idee gekommen waren und von der verlorenen Sonnenbrille: Irgendwo unterwegs war der schöne Brillenaufsatz, den wir vor ein paar Jahren in New York gefunden hatten, abhanden gekommen und war trotz Rückweg, Suche und Nachfrage leider nicht mehr auffindbar 🙁

Schade, weil eigentlich hätte es ein netter Spaziergang und womöglich auch ein Badeausflug werden können (es juckerte mich schon sehr, in den See zu springen – hatte nur keinen Badeanzug dabei)

 

14. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Skitour Trachslau - Ahoren - Lochweidchrüz - der perfekte Weg

Juhu – Sonnenschein! Bei kaltem aber klarem Wetter brachen wir Vormittags auf, um unsere inzwischen Leib- und Magentour in Angriff zu nehmen. Leider waren wir uns am Morgen mal wieder nicht so ganz einig über den Ablauf des Tages, was schade war, weil wir sonst die Tour bestimmt noch mehr genossen hätten.

Es waren nämlich diesmal die besten Bedingungen! Kalt, klar, sonnig, nicht ganz so kalt wie gestern, wenige Leute und recht guter Schnee.

 

Etwa ab der Hälfte schaffte es die schöne Landschaft, uns dann doch aufzumuntern und so fanden wir sogar DEN perfekten Weg nach oben aufs Lochweidchrüz – mit Blick Richtung Rigi. Die Sonne schien so schön, dass wir sogar unser Z`Mittag im Freien gut machen konnten

Weiter ging`s nicht so steil den Abfahrtshang hinauf sondern einen längeren Fahrweg entlang und dann durch wunderschöne Baumschonungen sanft von hinten her auf den Gipfel aufsteigend.

und auch die Abfahrt war diesmal richtiggehend sowas wie Skifahren. Echt ein gelungener Tag.

 

13. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Eiskalter Winterspaziergang

Wintereinbruch! Minus 17 Grad, brrrr. Bei klirrender Kälte brachen wir dennoch zu einem kleinen Spaziergang auf, der uns immerhin den verdienten Appetit auf ein Randenrisotto mit Kalbskotelett verschaffte.

Den Rest des Tages verbrachten wir in der warmen Stube 🙂

06. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Gelber Stadtspaziergang

Heute stand zum Teil derselbe Spaziergang an wie der, den wir am 16.1. schon mal mit Schlitten in tiefem Schnee gemacht hatten. Diesmal allerdings ohne Schnee und mit Sonne. Die Stimmung war ziemlich speziell, weil es tonnenweise Saharasand in der Luft hatte und der ganze Uetliberg ganz gelb wirkte.

 

Der Weg führte uns am Fuss des gelben Bergs durch eine (schicke) Schrebergartensiedlung nach Altstetten zum Fischer, wo wir mal wieder Meeresgetier einpackten,

das es dann abends gleich geschummelt gab (Spaghetti Vongole).

05. Feb. 21 | Beitrag von Sibylle

Ratschend zum Albisgütli

Kontakte reduzieren… Naja, heute verdoppelte ich mal kurz meine Kontakte. Aber ich glaube, ein Kontakt im Monat darf schon sein. Ausserdem verhielten wir uns ausgesprochen Corona-konform und machten einfach einen schönen Spaziergang von Albisrieden über den Panoramaweg zum Albisgütli und zurück. Alles im Ratsch-Modus wohlgemerkt 🙂

31. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Private Spa am Walensee

Das war ein wunderbarer Tag! Nachdem alle Badis und Saunas zu haben, wir es uns aber trotzdem gerne mal ein bisschen gut gehen lassen wollten, mieteten wir kurzerhand einen Private Spa: Sowas bietet ein Hotel am Walensee an. Man kann für je 2 Stunden den gesamten Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Sprudelwanne, abkühlen im Schnee und Ruhebereich mieten. Das gönnten wir uns gleich für vier Stunden.

Vorher verdienten wir uns die Erholung mit einem Schneespaziergang, der uns an ein paar Mini-Lawinenabgängen vorbeiführte – da kann man sich schon vorstellen, wie heftig die Gefahr im Moment an den Hängen ist.

23. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Skitour Trachslau - Ahoren (zum zweiten) - Lochweidchrüz

Das Wetter war zwar nicht so übermässig berauschend aber wir rafften uns doch auf, den zweiten Versuch hinter Einsiedeln zu unternehmen. Diesmal hatte es deutlich mehr Schnee und dafür weniger Leute.

Ausserdem gelangten wir diesmal bis zum „Gipfel“, dh. zum Lochweidchrüz

und hatten dafür den gesamten Hang vor der Nase. Oben war es auch ganz nett,

nur unten war es nicht schön zu fahren mit eingefrorenen Spuren und Bruchharsch.

Aber wir kamen zufrieden nach einem Tag an der firschen Luft alle heil wieder unten an.

 

22. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Stadtspaziergang Bahnhof

Nachdem wir diese Woche beide keinen Fuss vor die Tür gesetzt hatten, mussten wir zumindest heute mal kurz durch die Stadt laufen. Der Weg führte uns durch die Europaallee am Bahnhof vorbei und zum Einkaufen ins Jelmoli und in die Migros.

Besser als die letzten Tage, an denen wir überhaupt keine frische Luft geschnappt hatten.

17. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

(T)Sauwetter

Nachdem es eigentlich geheissen hatte, dass heute nochmal 10-40cm Schnee kämen, freuten wir uns auf einen Schneespaziergang zur Allmend. Stattdessen war es doch zu warm und die ganze weisse Pracht begann, wegzutauen. Für die Bäume vielleicht gar nicht schlecht. Für uns, naja, schon ok. Der Spaziergang wurde halt ein bisschen kürzer und führte nur in die Binz, aber immerhin ein bisschen Frischluft war es ja…

 

Und bevor der Schnee ganz weg ist, wollte ich noch unbedingt ein Schneetier basteln (ich finde, es ist gelungen :-))

16. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Schlittenfahren am Uetliberg

Was macht man bei so viel Schnee in der Stadt? Zum Skifahren fahren scheitert an mindestens zwei Dingen: Die Strassenverhältnisse und die Schlangen an den Liften. Eine Skitour auf den Uetliberg wollte Bernd mit seinen neuen „Touren“-Skiern auch nicht riskieren und noch mehr Löcher reinfahren. So fiel die Wahl auf den Schlitten…

Allerdings war auch dafür viel zu viel los auf dem Schlittelweg und so zogen wir das Ding halt mehr als dass wir fuhren, machten einen kurzen Halt am Altweg und kauften dann noch ein paar Zutaten fürs Abendessen und fürs neu anzusetzende Kimchi.

Der Rückweg durch den Friedhof, auf dem mindestens die Hälfte der Wege gesperrt waren, war zumindest stimmungsmässig echt schön.

 

10. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Skitour Trachslau - Ahoren

Juhuu! Die erste Skitour der Saison! Ein bisschen mühsam (vor allem für Bernd) aber wunderschön!

Es ging bei herrlichem, klirrend kaltem (-10°) Wetter durch extrem pulvrigen, fast puderzuckerartigen Schnee auf den ausgekundschafteten Hügel namens Ahoren oberhalb von Trachslau.

Die Abfahrt war nicht ganz so toll; die Unterlage fehlt noch und auf Gras abfahren ist nicht soo spassig, aber insgesamt war es eine schöne Tour und immerhin kamen wir doch zum ein oder anderen Schwung.

Das schreit nach Wiederholung! Allerdings war es dann unten ganz schön schattig – und saukalt mit -10°C…

 

03. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Geocaching solo

Bernd wollte heute nicht aus dem Haus gehen und so machte ich halt alleine einen grösseren Stadtspaziergang mit dem ein oder anderen Geocache – leider nicht sehr erfolgreich: Mir fehlt meine Lieblingsmitcacherin 🙁

02. Jan. 21 | Beitrag von Sibylle

Hochwacht am Albispass

Schneespaziergang nach Diskussionen, wo es denn hingehen soll: Bernd hatte entdeckt, dass es auch eine Hochwacht am Albispass und nicht nur ein auf dem Pfannenstiel gibt. Und das war eine gute Wahl.

  

Es wurde zwar ein etwas kürzerer Spaziergang als geplant, weil es ganz schön glatt war aber immerhin lüfteten wir uns bei klirrender Kälte ein bisschen aus und das tat gut 🙂

30. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Langlauf Loipe Bolzberg Trachslau

Weil mir der Ort schon beim letzten Ausflug aufgefallen war, packte ich heute kurzerhand mal die Langlaufskier ein und fuhr wieder Richtung Einsiedeln. Dort schwang ich mich auf die Loipe Bolzberg und holte mir wieder einmal dicke Blasen an den Fersen. Vielleicht passen die Schuhe doch nicht so wirklich. Aber wenn man die Ausrüstung nur alle Jubeljahre herausholt, dann merkt man das jedesmal von neuem und ob es sich dann lohnt, gleich was neues anzuschaffen – hmm. Jedenfalls war der Ausflug und die Bewegung auf der knapp 10km Runde trotz durchwachsenem Wetter sehr schön.

29. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Skitouren auskundschaften

Einerseits um ein bisschen Bewegung zu bekommen und andererseits, um für eine eventuell mal zu machende Skitour zu planen, fuhren wir heute mal wieder Richtung Einsiedeln und klapperten die Strasse bis nach Brunni ab. Unterwegs sahen wir -inspiriert von einer App namens Skitourenguru– einige Möglichkeiten, wo man mal auf einen Berg steigen kann.

 

 

 

26. Dez. 20 | Beitrag von Sibylle

Stadtspaziergang

Eigentlich wollten wir ja irgendwann endlich unsere erste Skitour angehen aber irgendwie fehlte die Motivation. Nach langem Ausschlafen, frühstücken und rätseln schafften wir gerade noch einen Stadtspaziergang zum Letten und nach Züri West bevor wir dann abends nach der Lammkeule mit Gratin und Prinzessbohnen die Kalorien wieder abtanzen wollten.

Schliesslich war heute Boot-Party! Und die war lustig! An der Bar (am iPad) trafen wir die Schwabacher und in Augsburg wurde auch mitgetanzt. Leider waren die Gin Tonics dann doch einer zu viel und ich weiss gar nicht mehr, wie ich ins Bett gekommen bin 😉